VW Käfer Ovali
VERKAUFT
23. März 2017
Mercedes-Benz 280SL
VERKAUFT
28. Januar 2017

1952 - PORSCHE 356 PRE A COUPÉ - GETEILTSCHEIBE

VERKAUFT!

*die MwSt. ist nicht ausweisbar!


Wissenswertes zu diesem Porsche 356 pre A Coupé

Dieses 356 preA Coupé wurde 1952 an den Porsche-Händler Glöckler / Frankfurt ausgeliefert Dieser veräusserte ihn an einen Kunden in den USA. Sein automobiles Vorleben verbrachte der 356 somit im sonnigen Kalifornien. Der Erstbesitzer nannte ihn 30, der Zweitbesitzer 15 Jahre sein eigen. Erst 45 Jahre später hatte das Coupé wieder deutschen Boden unter den Reifen. Hier angekommen wurde er nach hiesigen Qualitätsstandards restauriert. Inzwischen sind seit dieser Restauration 20 Jahre vergangen und im Nachhinein ist festzustellen, dass der Restaurator perfekte Arbeit abgeliefert hat. Keine Lackveränderung, keine Korrosion egal wo man hinsieht. Wichtig zu erwähnen dabei: Erst seit 2015 konnte der 356 auf der Strasse bewegt werden. Dank des Leiters der Abteilung „Tradition“ der RECARO Holding GmbH war es möglich im Jahr 2016, die komplette Innenausstattung, angefangen von den Teppichen über den Dachhimmel, die Türverkleidungen und Sitzbezüge neu und vor allem authentisch nachzufertigen. Dieses 356 preA Coupé ist eine absolute Rarität auf dem Markt und präsentiert sich als automobile Schönheit mit garantiertem Wertzuwachs .


Die Geschichte des Porsche 356 preA Coupé

Der Porsche 356 war das erste Serienmodell von Porsche. Die Porsches unterhielten ein Konstruktionsbüro und entwickelten für die namhaftesten Hersteller dieser Zeit. Die Typbezeichnung 356 bezieht sich auf die laufende Nummer dieser Porsche-Konstruktion. Am 7. Juli 1948, erschien der erste Testbericht über ein Porsche Coupé. Das Design stammte von Erwin Komenda, der schon die Karosserie des VW Käfers entwarf. Die Aluminiumkarossen der ersten Fahrzeuge wurden in Handarbeit in Gmünd/Kärnten in Österreich gebaut, wo sich Porsche nach Ende des Zweiten Weltkriegs niederliess. Im Jahre 1950 siedelte Porsche zurück nach Stuttgart-Zuffenhausen. Produziert wurde nun in den Hallen der Karosseriewerke Reutter, die bereits Ende 1949 für Porsche 500 Stahlkarossen des 356 fertigten. In den ersten Porsche 356 wurden viele Serienteile von VW verbaut, u.a. Getriebe, Bremsen, Lenkung, Vorder- und Hinterachsfederung. Trotz permanenter Weiterentwicklung, setzte Porsche weiterhin auf die für Porsche patentierte und vom VW Käfer bekannte, vordere Kurbellenkerachse sowie die an Längsschubstreben geführte, hintere Pendelachse mit Drehstabfedern fest. Die Motoren basierten auf der VW-Basiskonstruktion, wurden aber fortlaufend weiterentwickelt.Der 356 war der erste von Porsche entwickelte und produzierte Sportwagen, der unter dem Namen Porsche verkauft wurde. Bestellbar waren sowohl Coupé als auch Cabrio. Die ersten Porsche 356 waren an der zweigeteilten Windschutzscheibe mit Mittelsteg erkennbar. Der erste, serienmäßig hergestellte 356 verließ am 6. April 1950, das REUTTER-Karosseriewerk in Stuttgart. Auf der Radioantenne saß eine rote Spitze, „red tipper“ genannt. Der Benzinstand konnte nur mit einem Holzstab mit Kerben, der senkrecht in den Benzintank zu halten war, kontrolliert werden, da es keine Tankuhr gab. Der Preis des 356 betrug damals knapp 10.000 DM, rund das Doppelte eines VW-Käfers.

WICHTIG! Die hier gemachten Angaben sind unverbindliche Beschreibungen und stellen keine zugesicherten Eigenschaften dar. Der Verkäufer haftet nicht für Einga-befehler oder Irrtümer! Besichtigung nur nach TERMINABSPRACHE möglich! Sie erreichen uns täglich von 9:00 bis 20.00 Uhr unter +49 (0)831-10000, bzw. unter info@classic3.de.

Ankauf – Tausch – Kommissionsverkauf – Restauration – Reparatur – Finanzierung Leasing – Kundendienst – Im– / Export – Transportlogistik – gute & ehrliche Beratung – NEU: Oldtimer-Garantieversicherungen!


Hersteller / Manufacturer Porsche
Modell / Model 356
Ausführung / Type 1.100
Baureihe / Series Pre A
Karosserie / Body style Coupé / Coupe
Tachostand abgelesen / Milage read 4.800 Km /
2.982 mls
Baujahr / Year 1952
Zulassung / Registration 07/1952
Leistung / Power 29 kW / 40 PS/HP
Hubraum / Cubic capacity 1.086 ccm / CCs
Zylinder / Cylinders 4
Kraftstoff / Fuel type Benzin / Petrol
Getriebe / Transmission Manuell / Manual
Antrieb / Drive Heck / Rear
Lenkung / Steering Links / Left (LHD)
Türen / Doors 2
Sitzplätze / Seats 4
Aussenfarbe /
Exterior colour
Fischsilbergrau /
Fish silver grey
Polster /
Upholstery
Leder-Stoff grau /
Leather-fabric grey
Bodenteppich / Carpet Grau / Grey
Lenkrad / Steering wheel
Elfenbein / Ivory
Schaltknauf / Shift lever
Elfenbein / Ivory
Matching numbers Ja / Yes
Restaurationszustand / Condition category ….Komplettrestauration./
Complete restauration
Gutachten / Report TÜV-Gutachten / -report

Sonderausstattung / Additional equipment

TELEFUNKEN Röhren-Radio / - historic radio
Leder-Stoffausstattung / Leather-fabric upholstery
Antenne manuell / Aerial manual
Einzelsitze vorne / Single seats front
Sitzanlage hinten / Seats rear
Sonnenblende rechts / Sun visor right












Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen