Mercedes-Benz 280SE C
VERKAUFT
1. März 2021
VW Volkswagen Käfer Cabriolet
VERKAUFT
7. Februar 2021

1969 - MERCEDES-BENZ 300 SEL 6.3 LIMOUSINE - W109

69.800,- EUR

*die MwSt. ist nicht ausweisbar!

 

 

Wissenswertes zu dieser MERCEDES-BENZ 300 SEL 6.3 LIMOUSINE W109 

1969 wurde dieser Mercedes-Benz 300 SEL laut vorliegendem Original-Serviceheft, als Neuwagen über die Daimler-Benz Aktiengesellschaft Niederlassung Frankfurt a.M., seinem neuen Besitzer übergeben. Im April 1973 wurde auch dort ein Motorenwechsel durchgeführt, der ebenfalls im Serviceheft penibel vermerkt wurde. 1975 erwarb ihn ein in Frankfurt stationierter GI der US-Armee und nahm ihn mit in´s sonnige Kalifornien. Nahezu rostfrei trat der 6.3er rund 40 Jahre später wieder die "Heimreise" nach Deutschland an. Allerdings hatten die vergangenen Jahre ihre Spuren hinterlassen, die nun hier in Deutschland von einem Restaurationsbetrieb mit bestem Renommee  beseitigt wurden. Der 300 SEL war zu seiner Zeit das Nonplusultra, das man in der Garage stehen haben konnte. Nicht umsonst waren darunter eine Vielzahl prominenter Besitzer eines 6.3, wie Franz Beckenbauer, Hildegard Knef, Peter Alexander, Friedrich Flick, Peter Alexander und Formel 1 Weltmeister Emerson Fittipaldi.

 

Die umfangreichen Restaurationsarbeiten im Detail

Neulackierung bei kompletter Abrüstung (inklusive Scheiben/Türen), sämtliche Holzzierverkleidungen im Innenraum wurden aufwändigst restauriert, Schiebedach neu abgedichtet, Luftfederung überprüft (Langzeittest), vollumfänglich instandgesetzt inklusive neuer Pneumatikschläuche, kompletter Abschmierdienst, Servopumpe überholt und neue abgedichtet, sämtliche gängige Inspektionsarbeiten inklusive neuer Zündkerzen und Öle. Auch die Klimaanlage ist bereits mit aktuellem, umweltfreundlichem Kühlmittel befüllt.

 

Das wurde durch Neuteile ersetzt

Kofferraummulde links (original Mercedesersatzteil), sämtliche Teppiche, Tür- und Fensterdichtungen, Dachhimmel, Kardanwellenlager, Hinterachsmittellager, Hinterachsaufhängung, Getriebelager, Stabigummis Vorderachse, Anschlagsgummis, Originalauspuffanlage, Reifen, Aussenzierleisten (incl. Gummis), Gummiabdeckungen der Türeinstiege, Wasseerschläuche (teilweise), Fensterheberschalter (Mittelkonsole)

 

Geschichtliches zu dieser MERCEDES-BENZ 300 SEL 6.3 LIMOUSINE W109

Lange bevor der AMG-Schriftzug auf Serienfahrzeugen auftauchte, galt der W109 als die schnellste, viertürige Serienlimousine Deutschlands. Unter der Ägide des langjährigen Leiters der Abteilung Fahrversuch und ehemaligen Motorsportchefs von Mercedes-Benz Erich Waxenberger, entstand der Versuchsträger eines 300 SEL 6.3 mit dem legendären M100-Aggregat aus dem Mercedes-Benz 600. Dieser schaffte es unter der Bezeichnung W109 in der Folge in die Serienfertigung, im Gegensatz zu einer 300SL 6.3 Pagode (W113). Dieser Erprobungsträger wurde im Werksbesitz verschrottet.

Im Frühjahr 1968 stellte Daimler-Benz die "schnellste deutsche Serienlimousine" der Öffentlichkeit vor: 5 Insassen konnten mit bis zu 220 Km/h höchst komfortabel und sicher befördert werden. Die Presse schrieb: "Die großartigste Limousine der Welt!" Um die Zuverlässigkeit des W109 zu beweisen, nahm Waxenberger am 6-Stunden-Langstreckenrennen in Macau teil. Bei anschliessenden Tests traf er auf Hans Werner-Aufrecht, den Gründer von AMG. Als Ergebnis ihrer Zusammenarbeit präsentierten sie das berühmte "Rote Schwein" - einen 300SEL mit einem auf 6,8 Liter aufgebohrtem M100-Aggregat, das u.a. bei den 24 Stunden von Spa 1971 den zweiten Platz belegte und bei den unterschiedlichsten Rennveranstaltungen Erfolge feierte.

Der 300SEL 6.3 W109 gilt als Urvater aller Sportlimousinen, was ihn zu einer Ikone in der Historie der Mercedes-Benz Automobile macht. Ein zuverlässiger "Daily Driver" der auch 52 Jahre nach dem er vom Band rollte, seine Insassen zuverlässig, komfortabel und sicher an Ihren Zielort befördert. Von aussen nur erkennbar an den breiteren Reifen, den Halogen-Doppelscheinwerfern, bzw. den zusätzlichen Weitstrahlern und er wurde nur mit langem Radstand ausgeliefert. Zur werksseitigen Serienausstattung zählten u.a. ein Fahrwerk mit Luftfederung, Scheibenbremsen an allen vier Rädern und ein Sperrdifferential an der Hinterachse. Der 6,3-Liter-V8-Motor (M 100) mit mechanischer Bosch-Achtstempel-Einspritzpumpe verfügt über eine Leistung von 184 kW (250 PS) bei 4000/min. Das maximale Drehmoment beträgt 500 Nm bei 2800/min. Seine Spitzengeschwindigkeit beträgt 220 km/h, für die Beschleunigung von 0 auf 100 km/h benötigt der W109 gerade einmal 6,5 Sekunden (Werksangabe). Die Produktion der erfolgreichen Baureihe endete im November 1972.

 

WICHTIG! Die hier gemachten Angaben sind unverbindliche Beschreibungen und stellen keine zugesicherten Eigenschaften dar. Der Verkäufer haftet nicht für Eingabefehler oder Irrtümer! Besichtigung nur nach TERMINABSPRACHE möglich! Sie erreichen uns täglich von 9:00 bis 20.00 Uhr unter +49 (0)831-10000, bzw. unter info@classic3.de.

 

Ankauf – Tausch – Kommissionsverkauf – Restauration – Reparatur – Oldtimer-Finanzierung / -Leasing – Kundendienst – Im– / Export – Transportlogistik – gute & ehrliche Beratung –  NEU: Oldtimer-Garantieversicherungen!


Hersteller / Manufacturer Mercedes-Benz
Modell / Model 300
Ausführung / Type SEL 6,3
Baureihe / Series W109
Karosserie / Body style Limousine / Sedan
Tachostand abgelesen / Milage read 27.332 Km /
16.983 mls
Baujahr / Year 1969
Zulassung / Registration 09/1969
Vorbesitzer /
Previous owner
2
Leistung / Power 184 kW / 250 PS/HP
Hubraum / Cubic capacity 6.332 ccm / CCs
Zylinder / Cylinders 8
Kraftstoff / Fuel type Benzin / Petrol
Getriebe / Transmission Automatik / Automatic
Antrieb / Drive Heck / Rear
Lenkung / Steering Links / Left (LHD)
Türen / Doors 4
Sitzplätze / Seats 5
Aussenfarbe /
Exterior colour
Code 180 – silbergrau / silver grey
Polster /
Upholstery
Code 245 – Leder blau / Leather blue
Lenkrad / Steering wheel
Schwarz / Black
Schaltknauf / Shift lever
Schwarz / Black
Matching numbers Nein / No
(1974 Motorenwechsel / engine replacement)
Restaurationszustand / Condition category Umfangreiche Teilrestauration / Extensive partial restoration

Sonderausstattung / Additional equipment

Metallic Lackierung / Metallic paint
Lederausstattung / Leather interior
Stahlschiebedach elektrisch / Steel sunroof electrically
Klimaanlage / Air condition
Sicherheitsgurte vorne, 2 Stück / Safety belts in front, 2 pieces
Antenne automatisch ohne Radioeinbau / Antenna automatically without radio installation
Kopfstützen vorn, links und rechs / Headrests in front, left and right
Wärmedämmendes Glas rundum inkl. Heckscheibe heizbar (auch Code 249) / Heat-insulating glass all around incl. rear window heatable (also code 249)
Fahrerlehne orthopädisch links / Driver's backrest orthopedic left
Fahrersitz links verstärkt / Driver's seat left reinforced